Referenz Nr. 1 zu Biotechnology - Diagnostics

Dr. Ing. Andreas Baltrusch
ehem. Vorsitzender des Vorstandes / CEO der CODON AG:

S&P hat einen erforderlichen Veränderungsprozess innerhalb der co.don AG über einen Zeitraum von 18 Monaten intensiv begleitet. Das Gesamtprojekt wurde durch Dr. Horst Mertens mit erkennbar sehr erfahrener Handschrift in gut strukturierte Teilprojekte gegliedert. S&P hat unter der Führung von Herrn Dr. Mertens und Frau Dr. Schneider sehr pragmatische Vorschläge einer zukunftsfesten Ausbau- und Prozess-Struktur geliefert. Ich würde ihn und das S&P-Team bei Bedarf erneut beauftragen und kann S&P anderen Entscheidungsträgern der LifeScience-Branche als Unternehmensberatung und Management Coach sehr empfehlen.

Referenz

Die co.don AG zählt zu den weltweit führenden Spezialisten der Zellzüchtung zur gelenkerhaltenden Behandlung von Gelenkknorpeldefekten und arbeitet auf dem noch jungen Gebiet des Tissue Engineering/Regenerative Medizin, also an der Schnittstelle zwischen Pharma und Biotechnologie.

Im zwingend erforderlichen Wandel von einem produktionsorientierten hin zu einem markt- und deutlich mehr kundenorientierten Unternehmen wurde S&P (Dr. Horst Mertens) vom Vorstand der co.don AG als Unternehmensberatung beauftragt.

S&P hat den erforderlichen Veränderungsprozess innerhalb der co.don AG über einen Zeitraum von 18 Monaten intensiv begleitet. Das Gesamtprojekt wurde durch Dr. Horst Mertens mit erkennbar sehr erfahrener Handschrift in gut strukturierte Teilprojekte gegliedert.

S&P hat unter der Führung von Herrn Dr. Mertens und Frau Dr. Schneider sehr pragmatische Vorschläge einer zukunftsfesten Ausbau- und Prozess-Struktur geliefert.

Einer der wesentlichen und oftmals nicht genügend beachteten Aspekte im unternehmerischen Veränderungsprozess sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dr. Horst Mertens hat im Auftrag des Vorstands sehr intensive, vertrauensbringende Gespräche und Workshops mit allen Führungskräften geführt. Mit viel Empathie hat er v.a. auch deren Motivation und Bereitschaft abgeprüft und stimuliert, sich intensiv für die veränderten Ziele einzusetzen.

Die co.don AG verfügt heute nicht nur über eine gute Struktur und gut qualifizierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Unternehmenswert konnte binnen 5 Jahren nahezu verzehnfacht werden.

Dr. Horst Mertens verbindet in seiner Person viele für mich positive Aspekte: Er ist Unternehmer, Arzt, Kaufmann und verfügt auf Grund seiner reichhaltigen Erfahrung über das nötige Geschick, sich selbst und sein S&P-Team wertvoll in herausfordernde Aufgaben einzubringen.

Insgesamt empfand ich die Zusammenarbeit mit dem S&P Team und der Person Dr. Horst Mertens als ausgesprochen angenehm und jederzeit am gemeinsamen Ziel orientiert.

Ich würde ihn und das S&P-Team bei Bedarf erneut beauftragen und kann S&P anderen Entscheidungsträgern der LifeScience-Branche als Unternehmensberatung und Management Coach sehr empfehlen.

*****

Referenz Nr. 2 zu Biotechnology - Diagnostics

Dr. Müller-Kuhrt, CEO Analyticon Discovery GmbH:
… Wir können die Einbindung von S&P (Dr. Mertens) jedem Unternehmen der Life Science Industrie uneingeschränkt empfehlen, das sich mit einer Validierung seiner Strategie und einer damit verbundenen Adjustierung der Prozessabläufe oder Neuausrichtung der Organisation und Schlüsselaktionen aktiv beschäftigen muss oder will.

Referenz

Wir sind ein Life Science Unternehmen mit etwa 60 Mitarbeitern, das S&P um die Unterstützung bei der Strategie-Überprüfung gebeten hat – ein Wunsch, der von den Gesellschaftern und dem Management des Unternehmens gemeinsam gefasst wurde.

Über einen Zeitraum von etwa einem Jahr wurde unter der Leitung von Dr. Mertens in zwei Projekten und in jeweils mehreren Sitzungen pro Woche eine gründliche Bestandsaufnahme vorgenommen, die sämtliche Unternehmensbereiche abdeckte. Dabei wurden sowohl der technische Bereich (Produktangebot, Prozessoptimierung), das Business Development, Marketing&Sales wie auch der kaufmännische Bereich gleichermaßen analysiert.

S&P (Herr Dr. Mertens) gelang es in erstaunlich kurzer Zeit, in gemeinsamer Arbeit mit der Geschäftsführung und dem erweiterten Management, entscheidende Schwachstellen aufzudecken und klare Lösungswege zu formulieren. Herr Dr. Mertens zeichnete sich dadurch aus, in jeder Phase der Beratung und mit all seinen Empfehlungen immer die Entwicklung unseres Unternehmens im Fokus gehabt zu haben - nicht die Interessen einzelner Personen und Gruppierungen. Alle im Beratungsprojekt eingebundenen Kolleginnen und Kollegen brachten sich infolge der integrativen Moderation und geschickten Führung durch Dr. Mertens aktiv und mit Energie ein.

Eine Vielzahl von Beschlussfassungen wurde im Rahmen von Task Forces und Sonderprojekten angegangen und in sehr vielen Fällen konsequent umgesetzt. Beispielhaft genannt seien neue Vergütungssysteme für den Bereich Business Development/Sales, die Einführung von Instrumenten zur Projektbewertung oder die Entscheidung für gezielte Investitionen in erfolgskritische Bereiche. Darüber hinaus hat die Etablierung eines Management Committees dazu geführt, dass unternehmerische Entscheidungen kompetenter gefasst, breiter getragen und damit besser umgesetzt werden.

Wir können die Einbindung von S&P (Dr. Mertens) jedem Unternehmen der Life Science Industrie uneingeschränkt empfehlen, das sich mit einer Validierung seiner Strategie und einer damit verbundenen Adjustierung der Prozessabläufe oder Neuausrichtung der Organisation und Schlüsselaktionen aktiv beschäftigen muss oder will.

*****